Author Archives: Kevin Lechner

Kellerbrand

Datum: 8. April 2018 
Alarmzeit: 11:25 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Stadtteil Daubringen; Großegasse 
Einsatzleiter: Michael Klier 
Mannschaftsstärke: 39 
Fahrzeuge: Gießen 1-30, Staufenberg 1-11, Staufenberg 1-19, Staufenberg 1-43, Staufenberg 1-46, Staufenberg 2-42, Staufenberg 2-64 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Gießen 


Einsatzbericht:

Kellerbrand in Daubringen – aus ungeklärter Ursache geriet ein Elektroherd im Keller in Brand. -37- Einsatzkräfte brachten den Brand schnell unter Kontrolle. Eine im Keller befindliche Katze, konnte gerettet werden und an die Bewohner übergeben werden.

 

Rauchentwicklung im Gelände

Datum: 7. April 2018 
Alarmzeit: 9:10 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Art: Fehlalarm  (Fehlalarm) 
Einsatzort: Staufenberg > Daubingen; L3356 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: Staufenberg 1-46 


Einsatzbericht:

Ein Nutzfeuer sorgte für eine stärkere Rauchentwicklung zwischen Staufenberg und Daubringen. Die Anrückenden Einsatzkräfte aus dem Schutzbereich Mitte konnte ihren Einsatz Abbrechen

Ölspur

Datum: 6. April 2018 
Alarmzeit: 16:42 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Art: Hilfeleistung  
Einsatzort: Stadtteil Daubringen; An der Waldschule 
Einsatzleiter: Jannis Althen 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: Staufenberg 1-46 


Einsatzbericht:

Ausgelaufene Betriebsmittel mussten nach einem Verkehrsunfall aufgenommen werden.

Gartenhüttenbrand

Datum: 1. April 2018 
Alarmzeit: 8:08 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Stadtteil Treis; Am Linnacker 
Einsatzleiter: Oliver Ortwein 
Fahrzeuge: Staufenberg 1-11, Staufenberg 1-43, Staufenberg 1-46, Staufenberg 2-19, Staufenberg 2-42, Staufenberg 2-64 


Einsatzbericht:

Gartenhüttenbrand im Stadtteil Treis – entgegen der ersten Meldung brannten lediglich die Außenbeplankung einer Gartenhütte. Diese wurde durch den Schutzbereich Treis schnell abgelöscht.

Einsatzübung; Rauch aus Wohnung

Datum: 28. März 2018 
Alarmzeit: 19:27 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Allendorf 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: Staufenberg 1-43 


Einsatzbericht:

Am frühen Abend wurden wir zur Unterstützung der Feuerwehr Allendorf alarmiert. Diese absolvierte eine Einsatzübung mit dem Szenario „Gebäudebrand“. Wir unterstützen hauptsächlich durch Atemschutzgeräteträger

Transport LNA Rettungsdienst

Datum: 24. März 2018 
Alarmzeit: 10:02 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Art: Hilfeleistung  
Einsatzort: Wetzlar; B45 
Einsatzleiter: Malte Fuchs 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: Staufenberg 1-19 


Einsatzbericht:

Am Samstagmorgen wurden wir zu dem Hilfeleistungseinsatz „Transport des leitenden Notarztes“ alarmiert. Auf der B45 in Höhe Wetzlar, kam es zu einem schweren Verkehrsunfall. Hierzu musste der in Staufenberg wohnhafte leistende Notarzt des Lahn-Dill-Kreises hinzugezogen werden.

Informationen zu dem Verkehrsunfall können der Örtlichen Presse entnommen werden:

https://www.mittelhessen.de/lokales/region-wetzlar_artikel,-Dritter-Toter-nach-Lkw-Unfall-auf-A-45-_arid,1217550.html

Wasserrohrbruch

Datum: 6. März 2018 
Alarmzeit: 9:02 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Art: Fehlalarm  (Fehlalarm) 
Einsatzort: Staufenberg; Hintergasse 
Einsatzleiter: Patrick Ide 
Fahrzeuge: Staufenberg 1-11, Staufenberg 1-46 


Kein Einsatzbericht vorhanden

Brennt Unrat

Datum: 5. März 2018 
Alarmzeit: 18:17 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Art: Fehlalarm  (Fehlalarm) 
Einsatzort: Mainzlar > Treis; Feldgemarkung 
Einsatzleiter: Oliver Ortwein 
Fahrzeuge: Staufenberg 1-11, Staufenberg 1-46 


Einsatzbericht:

Erneut brannte eine Anhäufung von Astschnitt zwischen Treis und Mainzlar. Die Feuerwehr musste hierbei nicht tätig werden.