Ausgelöster privater Rauchmelder

Datum: 3. Februar 2018 
Alarmzeit: 19:23 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene 
Dauer: 39 Minuten 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Staufenberg-Treis; Friedrich-Ebert-Straße 
Einsatzleiter: Oilver Ortwein 
Mannschaftsstärke: 33 
Fahrzeuge: Staufenberg 1-11, Staufenberg 1-43, Staufenberg 1-46, Staufenberg 2-42 


Einsatzbericht:

Zu einer Rauchentwicklung durch angebranntes Essen kam es am Samstagabend in der Friedrich-Ebert-Straße in Treis. In folge dessen wurde ein Rauchmelder ausgelöst, welcher von Passanten gehört wurde und diese den Notruf wählten. Glücklicherweise konnte der Verdacht auf ein Brand im Dachgeschoss schnell ausgeschlossen werden. Das angebrannte Essen wurde vom Herd entfernt und die Wohnung belüftet.

Im Einsatz waren 33 Einsatzkräfte beider Schutzbereiche, sowie der mit alarmierte Rettungsdienst.