Fahrzeug: Staufenberg 2-19

Gartenhüttenbrand

+++Einsatzinfo+++Ein Gartenhüttenbrand beschäftigte die Einsatzkräfte der beiden Schutzbereiche am frühen Mittwochmorgen. Schon beim Eintreffen der ersten Kräfte war ein Holzunterstand samt Hühnerstall im Vollbrand. Von mehreren Seiten wurden sofort Löschangriffe begonnen. Rund 30 Hühner, die sich in verschieden Verschlägen befanden, wurden gerettet und auf eine gegenüberliegende Grünfläche verbracht.

Verkehrsunfall; Eingeschlossene Person

Am frühen Morgen kam es zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person. Hierzu wurden beide Schutzbereiche alarmiert. In Höhe des Ortseingangs Treis (L3146) prallte ein Fahrzeug gegen die Böschungsmauer. Die verletzte Person musste durch die Einsatzkräfte aus dem Fahrzeug befreit werden und wurde vor Ort vom Rettungsdienst versorgt. Während des Einsatzes war die Landstraße voll gesperrt.