Tag Archives: Feuerwehr

Brennt Unrat

Datum: 5. März 2018 
Alarmzeit: 18:17 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Art: Fehlalarm  (Fehlalarm) 
Einsatzort: Mainzlar > Treis; Feldgemarkung 
Einsatzleiter: Oliver Ortwein 
Fahrzeuge: Staufenberg 1-11, Staufenberg 1-46 


Einsatzbericht:

Erneut brannte eine Anhäufung von Astschnitt zwischen Treis und Mainzlar. Die Feuerwehr musste hierbei nicht tätig werden.

 

Austritt von Gefahrstoffen

Datum: 3. März 2018 
Alarmzeit: 14:58 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Art: Hilfeleistung  
Einsatzort: Stadtteil Mainzlar; Didierstraße 
Einsatzleiter: Sören Kraft 
Fahrzeuge: Kreis Gießen 17/64, Lollar 1-55, Staufenberg 1-11, Staufenberg 1-46 


Einsatzbericht:

Vorort waren zwei IBC Behälter gefüllt mit 1600l Heizöl, welche undicht waren und dadurch den Inhalt verloren. Mittels zweier Pumpen wurde die Schadstoffe in andere Behälter gepumpt, um größeren Umweltschaden zu verhindern

 

Tier in Not

Datum: 3. März 2018 
Alarmzeit: 14:31 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene 
Art: Hilfeleistung  
Einsatzort: Stadtteil Tries 
Einsatzleiter: Oliver Ortwein 
Fahrzeuge: Staufenberg 2-42, Staufenberg 2-64 


Einsatzbericht:

Am Ortsrand in Treis war ein Hund in ein Kanalisationsrohr gekrochen und fand den Ausgang nicht wieder. Nachdem der Hundebesitzer die Feuerwehr alarmiert hatte, wurden über die Kommune die Kanalisationspläne organisiert und die Kanalisation nach dem Hund abgesucht. Nach rund einer Stunde konnte der Hund aus der Kanalisation putz munter gerettet und an den Hundebesitzer übergeben werden.

Unklare Rauchentwicklung

Datum: 2. März 2018 
Alarmzeit: 12:07 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Art: Fehlalarm  (Fehlalarm) 
Einsatzort: Allendorf>Treis; Feldgemarkung 
Fahrzeuge: Staufenberg 1-11, Staufenberg 1-43, Staufenberg 1-46 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Allendorf, Feuerwehr Lollar 


Einsatzbericht:

Anwohner bemerkten zwischen Allendorf und Treis eine Rauchentwicklung im Gelände. Die Feuerwehr Allendorf konnte nach ihrer Erkundung einen Fehlalarm melden. Die Feuerwehr Staufenberg blieb in Bereitstellung.

Brennt Unrat

Datum: 28. Februar 2018 
Alarmzeit: 18:56 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene 
Dauer: 1 Stunde 11 Minuten 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Mainzlar > Treis; Feldgemarkung 
Einsatzleiter: Oliver Ortwein 
Mannschaftsstärke: 23 
Fahrzeuge: Staufenberg 1-11, Staufenberg 1-46, Staufenberg 2-42 


Einsatzbericht:

Eine Anhäufung von Astschnitt brannte zwischen Treis und Mainzlar in voller Ausdehnung. Dieser musste abgetragen und abgelöscht werden. Nach einer Stunde war das Feuer aus und der Einsatz konnte beendet werden.

Ausgelöster Brandmelder

Datum: 18. Februar 2018 
Alarmzeit: 7:53 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene 
Art: Fehlalarm  
Einsatzort: Staufenberg; Robert-Bosch-Straße 
Einsatzleiter: Jannis Althen 
Mannschaftsstärke: 33 
Fahrzeuge: Gießen 1-30, Staufenberg 1-11, Staufenberg 1-43, Staufenberg 1-46, Staufenberg 2-42 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Gießen 


Einsatzbericht:

Am frühen Morgen löste aus ungeklärter Ursachen der Brandmelder eines Gewerbebetriebes in der Robert-Bosch-Straße aus. Dieser wurde zurückgesetzt und der Einsatz nach kurzer Zeit beendet.

Ausgelöster Brandmelder

Datum: 15. Februar 2018 
Alarmzeit: 20:19 Uhr 
Alarmierungsart: Melderempfänger 
Art: Sonstiger Einsatz  
Einsatzort: Gießen; Südanlage 
Einsatzleiter: Michael Volpert 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: Staufenberg 1-11 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Gießen 


Einsatzbericht:

Der ELW Staufenberg wurde zusammen mit den Kräften der Feuerwehr Gießen, sowie der Drehleiter aus Heuchelheim zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage nach Gießen in die Kongresshalle alarmiert. Die Berufsfeuerwehr Gießen war zur selben Zeit im Paralleleinsatz.